Wie funktionieren Wischblätter?

Den Wischerblättern am Auto kommt vor allem in der dunklen Jahreszeit eine wichtige Aufgabe zu. Jeder weiß, dass man im Winter auf die richtigen Reifen achten muss. Die wenigsten denken jedoch an ihre Scheibenwischer. Doch diese gehören zu den wichtigen Sicherheitseinrichtungen im Auto, ohne die das Fahren lebensgefährlich werden kann.

Wenn die Tage kürzer werden, ist auch mit mehr Laub, Dreck und Regen zu rechnen. Für die Scheibenwischer heißt dieses Schwerstarbeit. Denn sie entfernen nicht nur Wasser von der Scheibe, sondern auch kleinere Schmutzpartikel. So kann es passieren, dass die Scheibenwischer hierdurch so stark verschleißen, dass sie ausgetauscht werden müssen. Entfernen die Scheibenwischer nicht mehr verlässlich das Wasser von der Windschutzscheibe, so müssen diese unbedingt ausgetauscht werden. Denn: Mit nicht ordnungsgemäß funktionierenden Scheibenwischern fällt man auch durch die Hauptuntersuchung durch, so wichtig sind diese als Sicherheitseinrichtung am Fahrzeug. Der Wechsel ist dabei nicht besonders schwer.

Anzeichen für verschlissene Scheibenwischer

Sobald man bemerkt, dass die Scheibenwischer nicht mehr das gesamte Wasser von der Scheibe entfernen und mehr oder weniger große Schlieren auf dieser verbleiben, kann es sein, dass die Wischerblätter verschlissen sind.

Hierzu kann man die Scheibenwischer einmal kontrollieren und die Wischlippen mit einem feuchten Tuch abwischen. War nur etwas Dreck an den Wischblättern, so sollten diese nun wieder besser funktionieren. Haben die Wischerblätter jedoch sichtbare Beschädigungen, so kann man diese mit einem Scheibenwischer-Schneider wieder in Form bringen. Durch diesen werden die Wischerlippen wieder glatt und kleinere Unebenheiten verschwinden. Ist dieses nicht möglich oder die Schäden einfach zu groß, sollten neue Scheibenwischer verwendet werden.

Austausch

Die Scheibenwischerblätter kann man häufig sehr einfach wechseln, da diese über ein einfaches Klick-System mit den Wischerarm verbunden sind. Vor dem Wechsel sollte man die Bedienungsanleitung des Fahrzeugs lesen, ob das Fahrzeug über eine sogenannte Servicestellung verfügt. Über diese werden die Wischer in eine senkrechte Position auf der Scheibe gebracht, um die Wischer besser wechseln zu können. Ehe man die alten Wischer entfernt, sollte man ein Tuch auf die Windschutzscheibe unter die Scheibenwischer legen, damit nicht versehentlich der Wischerarm auf die Schreibe schlägt, nachdem man die Wischer entfernt hat.

Anschließend kann man den Scheibenwischer über den Klick-Mechanismus lösen und vom Wischerarm entfernen. Wenn man den neuen Wischer einsetzt, hört man einen Klick, der signalisiert, dass der Wischer am Arm eingerastet ist. Bei der Wahl von neuen Scheibenwischern, die etwa zwischen 20 und 40 Euro kosten, sollte man auf Billigprodukte verzichten, denn diese verschleißen eher und halten weniger lang. Zudem: Schlechte Sicht durch billige Scheibenwischer kann zu einer erhöhten Gefahr und sogar zu einem Unfall führen. Investieren sie daher lieber ein paar Euro mehr in Ihre Sicherheit.

Die Lebensdauer verlängern

Wenn Sie Ihre Wischerblätter regelmäßig pflegen, haben Sie länger etwas von ihnen. Dabei ist die Pflege nicht besonders aufwendig: Wischen Sie die Wischerblätter regelmäßig mit einem feuchten Tuch ab, um Schmutz zu entfernen. Zudem sollten Sie darauf achten, dass die Windschutzscheibe frei von Dreck und Schmutz ist, durch den die Wischerblätter beschädigt werden können. Auch sollten Sie es vermeiden, Schnee und Eis im Winter mit dem Scheibenwischer zu entfernen: Hierdurch können kleine Beschädigungen an den Wischerblättern entstehen, so dass dieser danach nur noch Schlieren hinterlässt. Auch sollten Sie verhindern, dass die Scheibenwischer im Winter an der Scheibe festfrieren. Genügend Wasser im Wischwasserbehälter sorgt dafür, dass die Wischer immer optimal arbeiten können.

Fazit

Ohne Scheibenwischer ist das Autofahren bei Regen oder Schneefall lebensgefährlich. Durch verschlissene oder gar beschädigt Scheibenwischer reduziert sich die Sicht durch die Scheibe, so dass Sie sich und andere gefährden. Achten Sie daher immer darauf, dass Ihre Scheibenwischer in einem optimalen Zustand sind und wechseln Sie diese aus, wenn sie verschlissen sind.

Nach oben

–Partner–



Heidelberg Wallbox Home Eco - Ladestation 11kW